Web Buttons Design by Vista-Buttons.com v5.7
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
Ein herzliches Willkommen
Unsere Partner und  Empfehlungen:
© by Sebastian Blank • HOTEL garni "DER BLANKHOF" Bad Endorf • 2013
Bayerisch für Einsteiger
Allgemeines         Guten Tag, Grüß  Gott.   Griasgood.   Guten Abend.   ’N Åmd   Gute Nacht.   Guadnöchd.   Hallo!    Hä!   Wie geht es Ihnen /  Dir?   Wia gäds Eana, wia  gäds Da?   Danke, gut.   Dänggschee, guad.   Auf Wiedersehen.   Auf Wiedaschaung.   Tschüs.   Pfüagood, seawus.   Bis bald.   Auf boid.   Vielen Dank für alles.   Saggrischn Dängg fia  ois.   Es hat uns sehr  gefallen.   Es höd uns sea  guad gfoin.   Wie heißen Sie / heißt  Du?   Wia hoassns? Wia  hoasdn?   Verstehen Sie  Bairisch?   Vaschdengas  Boarisch?   Wie heißt das?   Wia hoasd’n des?    Wie bitte?    Wös? (Ha?)   Was bedeutet das?   Wös bedeidd des?    Bitte.   Biddschee.   Danke / vielen Dank.   Vagäidsgood,  saggrischn Dängg.    Entschuldigung /  entschuldigen Sie   Tschuidigung /  Tschuidigns    (Kurzform: Öha,  Oha)                       Unterkunft       Gibt es hier ein  gutes/ einfaches  Hotel einen  gemütlichen Gasthof   Gibds dö a guads/  oafachs Hodäi an  gmiadlichn Gasthof   Ich habe ein Zimmer  reserviert.   I höb a Zima  resawiad.   eine Pension in  ruhiger Lage?   a Bension wo’s ruig  is?   Das Zimmer ist  schön/in Ordnung.   Des Zima is schee /  des Zima basst scho   Das Zimmer gefällt  mir nicht.   Des Zima gfoid ma  need.   Das Zimmer ist  schmutzig / zu laut.   ’s Zima is dreggad /  z’laud.    Wir haben kein  (warmes) Wasser.   Mia hÇm koa  (wärms) Wässa  need.   Ich reise (wir reisen)  morgen (heute) ab.   I roas (mia roasn)  morgn (heid) ö.   Es hat uns (sehr)  gefallen.   Es höd uns  (narrisch) guad  gfoin.   Haben Sie Platz für  ein Zelt / einen  Wohnwagen / ein  Wohnmobil?   Häms an Blöz fia a  Zäid / an Wohnwögn  / a Wohnmobui?   Wann wird nachts  das Tor  geschlossen?   Wänn werd’n auf  d’Nöchd ’s Doa  zuagmächd?                           Einkaufen       Wo gibt es … ?   Wo gibds …?   Wo bekomme ich…?    wo griag i…?   Wie viel kostet das?   Wiavui kosd des?   Das ist zu teuer.   Des is (z’)deia.   Das gefällt mir  (nicht).    Des gfoid ma  (need).    Haben Sie etwas  anderes /  Preiswerteres /  Größeres/ Kleineres?    Hams need wÿs  ändas/ Breisweadas /  Grässas / Gloanas?   Wo ist der nächste  Geldautomat / die  nächste Bank?   Wo is da näxde  Gäidauddomad / de  näxde Bängg?   Ich möchte / Geben  Sie mir bitte ein Stück  Käse / ein (halbes)  Kilo Schnupftabak /  eine Flasche Parfüm  für meine Freundin.    I mächd / Gemsma  biddschee a Schdiggl  Kaas / a (hoibs) Kilo  Schmä (Schmoizla) /  a Flaschn  schmegads Wässa  fia mei Deandl.   Etw as mehr /  weniger bitte.   Ebbas mera /  weniga biddschee.   Lassen Sie es so!   Lössnses so! (Basst  scho!)   Ich hätte gerne eine  Landkarte von  Bayern / einen  Stadtplan von  I häd gean a  Landkarddn vo  Baian / an  Schdodblan vo
Unsere Wettervorschau
Zugriffe auf diese Seiten  seit Januar 2010:
Zur Buchung
Zur Buchung
... wünscht ein herzliches Willkommen »
Wir empfehlen:
Zugriffe auf diese Seiten  seit Januar 2010:
Bad Endorfer Angebote   AKTIVITÄTEN 2015:  die "Königliche Runde"  und Bad Endorfer "Zuckerl"   ZUM GÜNSTIGEN PREIS »